USB-Ladestation löst Sprengstoff-Verdacht

Ein verdächtiger Gegenstand in einem falsch geparkten Auto mit gestohlenen Kennzeichen hat am 29.05.2017 in Berlin-Schöneberg einen Polizeieinsatz ausgelöst. Nach der Untersuchung des Gegenstands auf einen möglichen Sprengstoff hat die Polizei aber Entwarnung gegeben. Die Drähte am Wagen gehören offenbar zu einer selbstgebastelten USB-Ladestation. Polizeisprecher Carsten Müller erklärt den Einsatz. Kamera: Kay Nietfeld/dpa
Hinweis

Dieses Video ist nicht Teil Ihres Rahmenvertrages. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Material verwenden möchten.

Telefon: 030 2852 3 1351
E-Mail: video@dpa.com

Notice

This video is not part of your contract. Please contact us if you want to use this material.

Phone: 030 2852 3 1351
E-mail: video@dpa.com

Ähnliche Videos

Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-12-19 23:07:40
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-10-13 11:46:03
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-10-11 15:42:35
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-10-11 15:16:51
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-09-09 11:02:15
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-08-22 11:50:24
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-08-22 10:30:46
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-05-23 14:49:54
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-05-23 11:08:27
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-03-15 18:23:07
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-12-21 15:29:16
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-12-21 13:01:21
dpa-rufa