ThyssenKrupp und Tata Steel

Ein Transparent mit dem Schriftzug «Mahnwache» hängt am 20.09.2017 in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) an einem Zelt vor der Werkszufahrt am Tor 1 beim Stahlwerk von ThyssenKrupp. ThyssenKrupp und Tata Steel haben eine Absichtserklärung für ein Joint Venture im europäischen Stahlgeschäft unterzeichnet. Die Konzerne wollen sich demnach zu einem Gemeinschaftsunternehmen zusammenschließen, an dem beide je 50 Prozent halten. Die Verhandlungen sollen bis Anfang des kommenden Jahres abgeschlossen sein, endgültig soll der Vertrag - nach Zustimmung der Fusionskontrollbehörden - bis Ende 2018 unterzeichnet werden, teilten die Unternehmen mit. Kamera: Ina Fassbender/dpa
Hinweis

Dieses Video ist nicht Teil Ihres Rahmenvertrages. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Material verwenden möchten.

Telefon: 030 2852 3 1351
E-Mail: video@dpa.com

Notice

This video is not part of your contract. Please contact us if you want to use this material.

Phone: 030 2852 3 1351
E-mail: video@dpa.com

Ähnliche Videos

Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-09-20 12:33:42
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-09-20 12:24:26
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-03-21 15:36:08
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-01-22 15:01:07
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-10-04 09:25:49
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-01-18 20:15:13
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-09-24 16:45:39
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-09-21 16:36:52
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-09-21 14:11:51
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-09-21 13:45:57
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-09-20 14:21:23
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-08-24 13:40:42
dpa-rufa