Ausgrabung des ältesten Gräberfeldes in Westfalen

Maria Hahne, Grabungstechnikerin beim Landschaftsverband-Westfalen-Lippe (LWL), gräbt am 26.09.2017 in Warburg-Hohenwepel (Nordrhein-Westfalen) aus einem 7000 Jahre alten Grab eine Beil-Spitze aus Stein aus, die damals von den Angehörigen als Grabbeigaben mit in die Gräber gelegt wurden. Die Wissenschaftler des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippen legen ein 7000 Jahre altes Gräberfeld aus der frühen Jungsteinzeit frei. Es ist das einzige aus der Zeit in Westfalen, als die ersten Menschen in Mitteleuropa sesshaft wurden und mit Ackerbau und Viehzucht beginnen.
Hinweis

Dieses Video ist nicht Teil Ihres Rahmenvertrages. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Material verwenden möchten.

Telefon: 030 2852 3 1351
E-Mail: video@dpa.com

Notice

This video is not part of your contract. Please contact us if you want to use this material.

Phone: 030 2852 3 1351
E-mail: video@dpa.com

Ähnliche Videos

Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-09-15 14:18:53
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-06-21 16:15:48
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-12-07 13:04:50
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-11-16 14:46:19
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-11-16 14:25:41
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-09-13 12:17:28
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-09-05 12:43:21
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2017-08-28 16:29:11
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-09-27 20:07:07
dpa-rufa
Snippet
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2016-09-21 15:42:19
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-07-09 16:30:30
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-07-09 06:17:03
dpa-rufa