Fortsetzung 37. Deutscher Evangelischer Kirchentag

Fortsetzung 37. Deutscher Evangelischer Kirchentag, Das Treffen evangelischer Christen will politisch Position beziehen - gegen gesellschaftliche Spaltung und Fremdenfeindlichkeit, für Zivilcourage und friedliches Miteinander. + 1100 Rede Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit anschließendem Podium zu «Vertrauen als Grundlage internationaler Politik?» mit Merkel und der ehemaligen Staatspräsidentin Liberias und Friedensnobelpreisträgerin, Ellen Johnson Sirleaf (Westfalenhalle) + 1100 Podium zu «Was ist noch konservativ? Was ist schon rechtspopulistisch?» u.a. mit Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) und Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne, Halle 2/Westfalenhallen) + 1100 Podium zu «Wie viel Religion verträgt unsere Gesellschaft?» u.a. mit Ex-Bundespräsident Christian Wulff und dem Vorsitzenden des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek (Friedrich-Henkel-Weg 1-25) + 1100 Podium zu «Vertrauen und Vertrauensmissbrauch» auch mit Blick auf sexualisierte Gewalt in der Kirche u.a. mit dem Ex-Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Nikolaus Schneider (Opernhaus) + 1100 Podium zu Bildungschancen in einer gemeinsamen Gesellschaft u.a. mit Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU, Konzerthaus Dortmund) + 1300 Bilanz-Pk der Veranstalter (Pressezentrum Signal Iduna Park) + 1500 Podium zu «Wie übernimmt Deutschland Verantwortung? - Schutz von Frauen und Kindern weltweit» u.a. mit Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD, Westfalenhalle) + 1500 Podium «Vom Wert der Arbeit - Wie weiter mit Arbeitswelt und Sozialstaat» u.a. mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD, Warsteiner Music Hall) + 1500 Podium zu Genomforschung und Künstliche Intelligenz u.a. mit dem Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock (Opernhaus) + 1500 Podium zu «Was bewirken Großveranstaltungen?» u.a. mit Ex-Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes, Alfons Hörmann (Eissportzentrum Westfalen)
Hinweis

Dieses Video ist nicht Teil Ihres Rahmenvertrages. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Material verwenden möchten.

Telefon: 030 2852 3 1351
E-Mail: video@dpa.com

Notice

This video is not part of your contract. Please contact us if you want to use this material.

Phone: 030 2852 3 1351
E-mail: video@dpa.com

Ähnliche Videos

Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-06-21 14:51:41
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-06-20 21:27:16
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-06-20 09:22:14
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-05-08 15:23:04
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-06-20 09:27:35
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-06-17 14:14:53
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-06-21 15:22:41
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-03-15 11:42:07
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-02-13 08:51:37
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-01-29 13:34:15
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-01-29 12:17:28
dpa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-07-25 13:48:37
dpa