Reste der Unglücksbrücke von Genua gesprengt

Vergangenes Jahr riss sie beim Einsturz 43 Menschen in den Tod, jetzt wurde die Morandi-Brücke gesprengt. 2020 soll es bereits eine neue Brücke geben.
Hinweis

Dieses Video ist nicht Teil Ihres Rahmenvertrages. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Material verwenden möchten.

Telefon: 030 2852 3 1351
E-Mail: video@dpa.com

Notice

This video is not part of your contract. Please contact us if you want to use this material.

Phone: 030 2852 3 1351
E-mail: video@dpa.com

Ähnliche Videos

Rohmaterial
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-06-28 16:00:00
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-16 07:15:34
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-14 18:55:29
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-20 16:50:30
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-15 09:25:45
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2017-03-22 20:15:31
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2016-11-04 11:35:43
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-10-09 09:52:00
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-09-18 10:20:00
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-08-21 12:32:00
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-06-13 07:23:00
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-05-28 09:32:00
dpa-rufa