Reste der Unglücksbrücke von Genua gesprengt

Vergangenes Jahr riss sie beim Einsturz 43 Menschen in den Tod, jetzt wurde die Morandi-Brücke gesprengt. 2020 soll es bereits eine neue Brücke geben. ACHTUNG: HANDOUT.
Hinweis

Dieses Video ist nicht Teil Ihres Rahmenvertrages. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, falls Sie das Material verwenden möchten.

Telefon: 030 2852 3 1351
E-Mail: video@dpa.com

Notice

This video is not part of your contract. Please contact us if you want to use this material.

Phone: 030 2852 3 1351
E-mail: video@dpa.com

Ähnliche Videos

Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-06-28 12:58:00
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-14 18:55:29
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2018-11-12 14:40:43
dpa-rufa
Rohmaterial
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-07-18 13:06:00
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-20 16:50:30
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-16 07:15:34
dpa-rufa
Beitrag
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2018-08-15 09:25:45
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-05-31 07:10:00
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-03-12 06:00:00
dpa-rufa
Rohmaterial
[DACH] - Verwendung nur in D - A - CH
2019-07-24 18:37:00
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-07-10 17:20:00
dpa-rufa
Rohmaterial
[GLOBAL] - Globale Verwendung
2019-07-10 17:14:00
dpa-rufa